Monatsarchiv: September 2011

Ständer

Lässt man die letzten Monate Revue passieren, stellt man fest, dass man sich immer noch mit der Affäre Strauss Kahn beschäftigt. Was für ein interessantes Beispiel dafür, wie sehr die eigene Meinung einen verzweifeln lassen kann. Auf Empörung über den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter derstandard.at | Kommentar hinterlassen

Feger

Thomas Glavinic will seit Wochen, dass ich in dieser Kolumne mitteile, dass er ein heisser Feger ist, der gute Bücher schreibt. Er hat gerade den Roman „Unterwegs im Namen des Herren“ heraussen, der lustig,  grauslich und zu empfehlen ist. Nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falter | Kommentar hinterlassen

Blödmann

Man muss sich freischaufeln für den Sex. Jobzeug aus dem Kopf, Kinder aus dem Haus. Den Hund zum Nachbarn, der, also der Hund, sich den ganzen Tag im Garten in Aas gewälzt und sich eine unabwaschbare Stinkepatina zugelegt hat. Stört. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falter | Kommentar hinterlassen

Die Beziehung der Anderen.

Ewig berät man. Lästig ist das. Wirst schon wen kennenlernen. Alleine sein ist nicht das schlechteste. Einsam kann man auch in einer Beziehung sein. Ist ja egal, wann gibt‘s schon den Luxus auf niemanden Rücksicht nehmen zu müssen. 35 sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter derstandard.at | Kommentar hinterlassen

Neanderthal

„Die grosse Chance“ im ORF, was soll ich sagen? Nix eher. Was aber auffiel, war eine Zwischeneinlage nach der Performance dieses jungen turnenden Artisten. Der einen  fettarmen Körper besitzt. Was nun folgte, umwehte der Hauch vom Neanderthal. Die Damen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Falter | Kommentar hinterlassen

An der Tankstelle

Sommerzeit war auch für mich Reisezeit. Diesmal mehr und länger, als mir lieb war. Ich könnte jetzt versucht sein, meine Eindrücke von langen Autoreisen mit Dreijährigen zu verarbeiten. Solche bei Hitze ohne Klimaanlage und Stau auf der elenden Westautobahn, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Motorradmagazin | Kommentar hinterlassen

Beziehungsspot

Guten Tag, zum Auftakt ein Outing. Ich verschenkte im Laufe meiner Beziehungskarriere bereits drei Couchen. Zwei davon sehr schön, eine davon so teuer, dass es mir im nachhinein die Tränen in die Augen treibt, ob der hysterischen, unnötigen und völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter derstandard.at | Kommentar hinterlassen